Top Android Widgets im Test

Top Android Widgets

Widgets zeigen sich nicht nur von einer optisch ansprechenden Seite, sondern ebenso mit unterschiedlichen Funktionen, die den Alltag erleichtern. Um welche Funktionen es sich dabei handelt, liegt in den Händen des Nutzers. Voraussetzung für die Verwendung des gewünschten Widgets ist der Download der entsprechenden App. Das Widget zeigt nicht den gesamten Inhalt der Seite, sondern lediglich einen kleinen Ausschnitt mit den wichtigsten und aktuellsten Informationen.

Battery Widget Reborn

Mit diesem Widget bleibt der Ladestatus der Batterie immer im Blick. In einer großen Grafik wird der aktuelle Stand angezeigt. Die App ermöglicht eine schnelle Veränderung des Verbrauchs. Diese kann durch die Aktivierung des Energiesparmodus sein. Im weiteren wird die vermeintliche Restlaufzeit entsprechend des aktuell durchschnittlichen Verbrauchs angezeigt. Entladungen und Ladungen des Akkus sind ebenfalls zu erkennen. Diese Leistungen werden gratis angeboten.

Todoist: To Do Aufgabenliste

Im Laufe des Alltags fallen die unterschiedlichsten Aufgaben und Termine an. Diese sollten gut organisiert sein, damit keine Termine untergehen. Dabei muss die Aufgabenliste nicht nur für die persönlichen Termine ansprechend sein. Durch die Möglichkeit des Teilens über Google Drive lassen sich die betreffenden Listen von allen Beteiligten zugreifen und bearbeiten. Auf dem Homescreen sind die aktuellen Aufgaben und Termine gelistet und sind jederzeit einsehbar.

Slider Widget – Lautstärken

Android Widgets im Test

Dieses Widget erfüllt die Wünsche so mancher Smartphone Besitzer. Es ist in der Lage die Lautstärken der einzelnen Bereiche gesammelt anzuzeigen und gibt die Möglichkeiten der Veränderung. So wird der Wecker, Klingelton, Telefonieren, Bluetooth und Lautsprecher separat gezeigt. Das Widget hebt sich von den optischen Möglichkeiten von anderen Anwendungen ab, da der Hintergrund nach Wunsch transparent geschaltet werden kann.

Power Toogles

Power Toogles holt die Systemsteuerung an die Oberfläche und erleichtert dadurch den Zugriff. Bis zu 40 Funktionen können mit dieser Hilfe schnell in Anspruch genommen werden. Welche der möglichen Funktionen auf dem Startbild erscheinen kann jeder für sich selbst entscheiden und dies nach Wunsch ändern. Die Klassiker darunter sind Bluetooth, WLAN, Helligkeit und die Erweiterung, die Taschenlampe.

System Monitor

Das Widget vereint unterschiedliche Bereiche und verbindet den Task- Manager und Systemeinstellungen in einem Produkt. So können nicht nur Einstellungen verändern und Verbindungen aktivieren oder deaktivieren, sondern auch zum Akkustand, Verbrauch und Auslastung.

Taschenlampe Widget

Die Taschenlampe hat durch die Möglichkeiten des Smartphone wieder an Beliebtheit gewonnen. So mancher schaltet bei Dämmerung und Dunkelheit die Taschenlampe des Handys ein. Um nicht erst die App zu suchen, kann dies mit nur einem Tippen auf den Button des Homescreen. Dabei muss keine Werbung oder andere Störungen in Kauf genommen werden. Um über lange Zeit von der Funktion zu profitieren, sollte auf keine übermäßig lange Nutzungszeiten gesetzt werden.

Clock Now

Dieses Widget verbindet unterschiedliche Elemente in einem Produkt. So wird nicht nur die Uhrzeit, Datum und Akkustand, sondern ebenso gewünschte Systemeinstellungen angezeigt. Die Anwendung gibt ausreichend Spielraum für persönliche Einstellungen und somit eine bestmögliche Nutzung des Mobiltelefons.

 

Weiterführende Ratgeber:

 

zum DSL Preisvergleich >>